Pilates

„Es ist der Geist, der sich den Körper baut, …“
Friedrich Schiller

Pilates – ursprünglich Contrology – ist ein Ganzkörpertraining, das sechs Prinzipien folgt:

  1. Kontrollierte Bewegungsausführung
  2. Konzentration, um die Muskeln gezielt anzusteuern und die Wahrnehmung zu verbessern
  3. Präzise Ausführung, um den Nutzen zu erhöhen
  4. Zentrierung als gezieltes Ansteuern des Körperzentrums
  5. Bewusste Atmung
  6. Kontinuierlicher Ablauf für Bewegungsfluss und koordinierte Ausdauer

Joseph Pilates (1883-1967) entwickelte nach jahrelanger Selbsterfahrung seine Pilates-Methode. Er stammte aus Mönchengladbach und eröffnete 1920 in New York das erste Pilates-Studio.

Wie wirkt Pilates?

Die Übungen kräftigen und dehnen alle Muskeln, insbesondere die tieferliegenden Muskelgruppen, die für eine natürliche Körperaufrichtung verantwortlich sind. Sie mobilisieren die Wirbelsäule und stärken die Körpermitte, das sogenannte Powerhouse, als Grundlage jeglicher Bewegungsausführung. Sie fühlen sich kräftiger, aufgerichteter und lebendiger!

Vom Pilates-Training profitieren im Büro Arbeitende ebenso wie Tänzer und Sportler. Es korrigiert Haltungs- und Bewegungsmuster, beseitigt Rückenschmerzen, hilft bei der Wiederherstellung nach Verletzungen und verbessert Ihre sportlichen Leistungen.

Die Übungen werden je nach körperlichem Befinden individuell angepasst.

Pilates ist für alle Altersgruppen und Fitnesslevel geeignet.


Sehr effektives und durchdachtes Training! Dank der kleinen Gruppe ist es möglich, auf jeden Einzelnen einzugehen und individuelle Übungen, die man auch zu Hause nachmachen kann, anzuleiten. Somit wurden meine Migränebeschwerden um Einiges besser! Herzlichen Dank für die tolle Rundumbetreuung und die sehr angenehme Trainingsatmosphäre!

Auf der Matte

Die Mattenübungen sind das Herzstück und der bekannteste Teil der Pilates-Methode. 39 Übungen, die es nacheinander im Bewegungsfluss durchzuführen gilt.

Im Matten-Kurs für bis zu 7 Personen werden alle Übungen des jeweiligen Levels Basic/Intermediate/Advanced umgesetzt. Zusätzlich kommen Kleingeräte wie Magic Circle, Kleinhanteln oder Bälle zum Einsatz. Die Kurse finden als Block von 7-12 Terminen jeweils zwischen den hessischen Schulferien statt.

Am Tower

Der Tower (auch Wall Unit) ist eine verkleinerte Form des Cadillacs jedoch an der Wand befestigt. Am Tower werden die Übungen unter Einsatz von Schlaufen und Stangen gegen Federwiderstand durchgeführt. Das Gerät hilft, die Mattenübungen besser zu verstehen und umzusetzen.

Im Towerkurs ist Platz für bis zu 5 Personen. Die Kurse finden als Block von 7-12 Terminen jeweils zwischen den hessischen Schulferien statt.

An Geräten

Die Pilatesgeräte helfen, das Leistungsniveau zu steigern. Das Trainingsprogramm wird speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt – individuell und in persönlicher Atmosphäre.

Das wohl bekannteste klassische Gerät ist der Reformer. Die Übungen werden auf einem beweglichen Schlitten gegen Federwiderstand durchgeführt. Am Cadillac, dem Himmelbett, lässt sich der Körper wunderbar dehnen, während am Wunda Chair vor allem Koordination, Kräftigung und Balance trainiert werden.

Weitere Geräte wie High und Arm Chair, diverse Barrels (Spine Corrector, Small und Large Barrel) ergänzen den Gerätepark je nach individuellen Bedürfnissen. Die Geräte werden im Einzel- und Duotraining eingesetzt.

Beginner/Basic

Für Personen mit keinen oder geringen Vorkenntnissen. Unterrichtet werden grundlegende Prinzipien und Übungen der klassischen Pilates-Methode. Ihre Körperwahrnehmung verbessert sich spürbar.

Intermediate

Für Personen, die bereits gute Pilates-Vorkenntnisse haben und die erweiterten Basic-Übungen fließend kontrolliert umsetzen können. Ziel ist das Erlernen aller Intermediate-Übungen und ihre präzise Ausführung im Bewegungsfluss. Ihre Körpermitte ist stabil und kraftvoll, der Körper wohlgeformt.

Advanced

Für Fortgeschrittene, die regelmäßig im Intermediate-Niveau trainieren und die komplexen Advanced-Übungen lernen möchten. Voraussetzung ist die sichere Ausführung der Intermediate-Übungen im Bewegungsfluss. Ihr Körper ist ausgewogen trainiert, die Muskeln lang und schlank.

Persönliches Training

„Schenken Sie sich Zeit, um gesund und beweglich zu bleiben.“

Einzel

Möchten Sie Kraft aufbauen, Beweglichkeit, Flexibilität und Koordination verbessern? Oder Ursachen für ungünstige Bewegungsmuster, chronische Verspannungen und dadurch bedingte motorische Einschränkungen finden und verändern?

Trainieren Sie alleine – gezielt und individuell mit einem auf Sie abgestimmten Konzept.

Das Training erfolgt nach klaren Prinzipien und Methoden. Der Unterricht mit mir basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz, je nach Fragestellung mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

Erleben Sie leichte, gesunde Bewegung mit verbesserter Qualität. Dann macht Bewegung wieder Freude.

Duo

Trainieren Sie zu zweit, mit einer Freundin/einem Freund und profitieren Sie von der Exklusivität eines Privattrainings.
Gerne helfe ich bei der Suche nach einem passenden Trainingspartner/einer Trainingspartnerin.


Mir hat das Pilates sehr viel Spaß bei dir gemacht und ich fand es wirklich besonders, wie du auf jeden individuell eingegangen bist und deine Stunden durchdacht und aufeinander aufgebaut hast.

bewegung pur – Newsletter

Studio für Pilates und Bewegung