Bewegliche Wirbelsäule – befreiter Rücken

Katzen fahren kein Fahrrad, sie machen keine Gymnastik und doch lässt uns ihr geschmeidiger und kraftvoller Rücken vor Neid erblassen.

Der menschliche Rücken dagegen rundet sich und es schmerzt mal unten am Kreuzbein, mal oben am Nacken. Beim Runterbeugen erreichen die Finger nicht den Boden und Sie fühlen sich einfach steif.

Können wir uns so bewegen wie eine Katze?

Bauchmuskeltraining, das oft als Lösung für Rückenprobleme angesehen wird, ist nicht immer der richtige Weg zu einem befreiten Rücken. Vielmehr geht es um die Verbindung der verschiedenen Strukturen, der Knochen, Muskeln und des Bindegewebes. Ihre beweglichen Verbindungen sorgen für optimale Beweglichkeit und Stabilität.
Sie lernen Übungen kennen, mit denen Sie Ihren Rücken elastisch halten und Verklebungen lösen können.

Genusszeit

Siehe Kursplan